Klimaschutzkampagne

Klimaschutz - Jeder, jeden Tag

Seit dem Frühjahr 2007 ist das Thema Klimawandel in allen Medien stark vertreten. Natur- und Umweltschützern war es schon seit ca. 25 Jahren bekannt, jedoch konnten dazu bisher nur mit Mühe und meist recht ineffektiv Öffentlichkeitsmaßnahmen durchgeführt werden. Nun ist der Klimawandel recht bekannt durch die Medien, jedoch die Umfrageergebnisse und das beobachtete Verhalten von Freunden und Bekannten zeigt noch keine gravierende Verhaltensveränderung der Bevölkerung. Es stellt sich die Frage, was können Naturschutzverbände vor Ort an Aktionen zu diesem Thema durchführen?

Der Förderverein NaturGut Ophoven, NABU und BUND Leverkusen haben sich dazu entschieden, mit der Stadt Leverkusen die Klimakampagne "Klimaschutz - jeder, jeden Tag!" durchzuführen. Es ist eine Informations- und Öffentlichkeitskampagne, die von Oktober 2007 bis September 2008 durchgeführt wird. Schirmherr ist Leverkusens Oberbürgermeister Ernst Küchler. Ingrid Mayer, die Kreisgruppensprecherin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Erich Schulz, der Vorsitzende des Stadtverbandes Leverkusen des Naturschutzbundes Deutschland, Marc Adomat , Dezernent für Schulen, Kinder und Jugend, Kultur sowie Sport bei der Stadt Leverkusen und Dr. Hans-Martin Kochanek des Leiter des NaturGut Ophoven stellen die umfangreiche Kampagne der Presse vor. Über ein Jahr hinweg sollen Klimabanner, Klimafahnen und vielfältige Information über Zeitungen und Rundfunk jedem Leverkusener die Wichtigkeit des Klimawandels nahe gebracht werden und viele Tipps und Anregungen für das tägliche Leben geboten werden.

Klimaschutzkampagne Vorgestellt wurden die attraktiven Klimafahnen. Diese sind 1,20 x 0,80 m groß und werden für 10 Euro das Stück verkauft. Davon wurden im ersten Schritt 100 Exemplare hergestellt. Die Hoffnung ist, dass, ähnlich wie während der Fußball-WM die Deutschlandfahnen aus allen Fenstern hingen, diese Fahnen in Zukunft überall im Stadtgebiet auftauchen. Erhältlich sind sie im Info-Treff der Naturschutzverbände in Manfort Tel: 0214-506424 und im NaturGut Ophoven 02171-734990.

An vielen Stellen in Leverkusen sollen auch die großen Banner mit dem einprägsamen Spruch "Klimaschutz - Jeder, jeden Tag" hängen. Diese gibt es in zwei Größen, je 6 und je 4 Meter lang. Sie sollen an möglichst vielen Stellen möglichst häufig impulsartig das Thema Klimaschutz und die Notwendigkeit der Handlung für jeden Einzelnen darzustellen. Ziel ist es, diese Banner an den verschiedensten Standorten in Leverkusen aufzuhängen, jeweils 2 bis 3 Wochen hängen zu lassen, abzuhängen und woanders wieder aufzuhängen. Dadurch erfolgt ein ständiger Wechsel und eine "Ermüdung" wird verhindert.

Versucht werden soll, einzelne gesellschaftliche Gruppen zu gewinnen, die als Partner für Banner die Patenschaft zu übernehmen und das Auf- und Abhängen zu organisieren. Dies könnten z. B. Kirchengemeinden, Werberinge der Stadtteile, Verkehrs- und Verschönerungsvereine, Parteien, Jugendorganisationen sein. Weiterhin kann man sich vorstellen, dass engagierte Bürger, Mitglieder von Naturschutzverbänden sich um einzelne Segmente zu kümmern wie z.B. um das Aufhängen der Banner an den Schulen. Interessenten melden sich bitte unter 02171-734990 auf dem NaturGut Ophoven.

 

 

 
Auf allen Fahnen und Bannern ist die www.naturgut-ophoven.de aufgeführt. Auf dieser Startseite ist das Banner dargestellt und über einen Link geht es auf eine Seite, in der die verschiedensten Internetverlinkungen zu den verschiedenen NGO's und Bundesministerium für Umwelt... übersichtlich präsentiert werden. Die Bereiche sind:
1. Praxistipps für Jedermann
2. Hintergrundmaterialien
3. Unterrichtseinheiten
So wird gewährleistet, dass bei Bedarf fachliche Informationen für die Bürger direkt greifbar sind.

Kontakt:
NaturGut Ophoven
Talstraße 4
51379 Leverkusen
Telefon: 02171- 73 499-0
Fax: 02171 - 30 94 4
eMail: zentrum@naturgut-ophoven.de

Mehr Informationen finden Sie hier.