"HOME" - eine Hymne auf die Erde

Ein Film von Yann Arthus-Bertrand

NRW denkt nach(haltig) dokumentiert für sie den Trailer des einzigartige Filmeprojekt "HOME", von Yann Arthus-Bertrand, der in eindrucksvoller Weise die Verletzlichkeit aber auch Schönheit unseres Planeten in einem frei erhältlichen 90 minütigen Film aufbereitet hat. Die vollen 90 Minuten können unter dem folgenden YouTube Stream angesehen werden. Weitere Informationen sowie zahlreiche interviews, Kurzvideos  u.a. das "Making of" können im entsprechenden YouTube Channel des HomeProjekts angesehen werden. 

 

"HOME" - eine Hymne auf die Erde

HOME ist eine Ode auf unseren Planeten und ein zerbrechliches Gleichgewicht. Mit Bildern aus der Vogelperspektive nimmt uns Yann Arthus-Bertrand auf seine Reise rund um die Welt in über 50 Länder mit zu einem bisher unveröffentlichten Blick auf unsere Erde, damit wir sie von oben betrachten und verstehen können. Doch HOME ist kein engagierter Dokumentarfilm, sondern ein wunderbares Werk der Filmkunst. Jede Einstellung ist atemberaubend und zeigt uns die Erde – unsere Erde, wie wir sie noch nie gesehen haben. Jedes Bild führt uns das vor Augen, was wir gerade zerstören, und alle die Wunderwerke, die wir noch erhalten können. „Wenn man es von oben betrachtet, erklärt sich vieles von selbst“. Der Eindruck, den man gewinnt, ist direkter, intuitiver und emotionaler. HOME packt jeden von uns direkt bei seinen Gefühlen. Der Film macht uns bewusst, dass wir unseren Blick auf diese Welt ändern müssen. HOME behandelt die großen ökologischen Fragen, denen wir uns stellen müssen, und zeigt uns, wie alles auf unserem Planeten zusammenspielt.



 

"Wir leben in einer alles-entscheidenden Zeit. Wissenschaftler sagen uns, wir hätten nur 10 Jahre um unsere Lebensweise zu ändern, um das Aufzehren von Rohstoffen zu verhindern und um eine katastrophale Entwicklung des Weltklimas zu verhindern. Jeder Einzelne muss an dieser gemeinsamen Anstrengung teilnehmen ; und um so viele Leute wie möglich darauf aufmerksam zu machen, habe ich den Film HOME gedreht. Damit der Film die größt mögliche Verbreitung erhält, muss er um sonst sein; unser Sponsor, die PPR Gruppe hat dies ermöglicht. EuropaCorp, der den Vertrieb sicherstellt, hat sich bereiterklärt, keinen Gewinn aus HOME erwirtschaften zu wollen, weil der Film nicht auf wirtschaftlichen Erfolg angelegt ist. Ich hätte gerne, dass HOME auch Ihr Film wird.

 

Verteilen Sie ihn weiter. Und handeln Sie."

Yann Arthus-Bertrand.

 

   

Auf der Internetseite Yann Arthus-Bertrand finden sich noch viele weitere Informationen zum Film, sowie auch ein Link zu der von ihm gegründeten non-governmental-organization GoodPlanet.org, die auf sieben Unterseiten versucht, über das Thema "Ökosystem Erde" grafisch ansprechend durch aktuelle Nachrichten und Artikel aufzuklären. Ziel dabei ist nicht nur die Großkonzerne der Welt in die Pflicht zu nehemen, sondern alle Bürgerinnen und Bürgern für ein umweltgerechteres Leben aktiv zu mobilisieren.