„Echte KinderRechte“ -

ein einzigartiges Musik- und Buchprojekt

 

Am 20. November feiert die UNO in der ganzen Welt den Tag der Kinderrechte. Ein Gedanke, der den Kindern der Bethanien Kinderdörfer am Herzen liegt. Gemeinsam mit dem Kinderliedermacher Reinhard Horn, dem Textautor Markus Ehrhardt und Sr. Jordana OP, die die Idee für dieses einzigartige Projekt hatte, haben sie ihre CD mit Begleitbuch „Echte KinderRechte“ entwickelt. Das Besondere an dem Projekt: Es ist authentisch. Denn die Kinder, die die Songtexte mit Hilfe des Autorenteams initiiert und mitentwickelt haben, wissen, was es bedeutet, wenn die Rechte von Kindern verletzt werden. „Eine Tatsache, die das Projekt einzigartig macht. Betroffene Kinder entwickelten die Ideen für die Lieder, die sie später selbst im Studio gesungen haben“, erläutert Sr. Jordana: „Mit unseren Kindern wollen wir Botschafter für Kinderrechte in Deutschland sein“. Ob sie von gewaltfreier Erziehung singen oder von Ernährung, Fürsorge, von Träumen, Bildung oder dem Recht auf ein Tier: Mit ihren Wünschen wollen sie anderen Kindern zeigen, dass Erwachsene verstehen müssen, was wichtig für Kinder ist. Dass sie damit bei ihren Altersgenossen bestens ankommen, zeigt der Charterfolg des Liedes „Hey Du“, das das Recht auf Aufmerksamkeit besingt. In den Hörercharts der WDR5-Kindersendung „Lilipuz“ landete es gleich im ersten Anlauf auf Platz 2.

 

Klicken Sie hier, um den Song "Hand in Hand" als mp3
zu hören.

 

Mit der CD und dem Buch „Echte KinderRechte“ haben es die Kinder geschafft, ein ernstes Thema in die Öffentlichkeit zu bringen. Sie, die selbst in den Bethanien Kinderdörfern ein neues Zuhause gefunden haben, singen auf der CD über die Rechte der Kinder. Gleich zwei Mal hat das im letzten Sommer gestartete Projekt bereits hochkarätige Auszeichnungen erhalten. Die Deutsche Kommission der UNESCO hat es als „Offizielles UN-Projekt der Weltdekade“ ausgewählt. Außerdem hat die ESEC der CD und dem Buch das Qualitätssiegel für Multimediaprojekte verliehen. Das Anliegen der fünf- bis 17-jährigen Kinder fand viele prominente Unterstützer. Von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel über Jörg Pilawa, Heidi Klum, Horst Lichter, Janosch bis hin zu Ursula von der Leyen, Prof. Dietrich Grönemeyer oder Dr. Robert Zollitsch (Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz) und noch vielen anderen mehr. Sie sind davon überzeugt, dass das Thema Kinderrechte in Deutschland stärker in der Öffentlichkeit präsent sein muss. Stellvertretend für all die Kinder in Afrika, Asien und Lateinamerika, deren Stimmen nicht gehört werden können, unterstützt „Brot für die Welt“ das engagierte Projektteam.

„Wir wollen, dass alle Kinder stark werden“ so die siebenjährige Fatima, die im Bethanien Kinderdorf in Eltville lebt. Und darum haben sie noch ganz viel vor, damit auch alle Kinder in Deutschland davon erfahren. Von Konzerten über öffentliche Auftritte und Briefe an Kindergärten und Schulen. Am 22. November 2008 hatten die Kinder gemeinsam mit Reinhard Horn einen Auftritt bei der feierlichen Verleihung des Deutschen Kinderpreises in Hannover. Eine Veranstaltung, bei der die Musikerin Nena für ihr Engagement mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet wurde. Und gleich am nächsten Tag, am 23. November 2008, sangen sie zum 10-jährigen Jubiläum des Tatort-Straßen der Welt e.V., den die beiden Schauspieler Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär, bekannt u.a. als Tatort-Kommissare aus Köln, ins Leben gerufen haben. Als Schirmherr des Projektes „Echte KinderRechte“ wurde Jörg Pilawa am 11. Februar 2009 als didacta-Bildungsbotschafter, ebenso wie Henry Maske (Liedpate bei „Echte KinderRechte“ - Das Recht auf gewaltfreie Erziehung), geehrt.

Die "Echte KinderRechte" CD und das Buch können beim Kontakte Musikverlag, Lippstadt, www.kontaktemusikverlag.de direkt bestellt werden. Sie sind auch im Buchhandel und Online-Shops erhältlich.

  • „Echte KinderRechte, Das Lieder- und Projektbuch zu Kinderrechten“
    ISBN 978-3-89617-212-9

  • „Echte KinderRechte, Die Lieder-CD zu Kinderrechten“
    ISBN 978-3-89617-213-6
 
Herausgegeben von Bethanien Kinderdörfer gGmbH
Erschienen im KONTAKTE Musikverlag
Unterstützt von Brot für die Welt